logo

Ls17 strohbergung download kostenlos

Bitte beachten Sie die Begrenzung mit der Rundballenpresse, die sträubt nur die Standardballengröße, 1,3m Durchmesser sollte gewählt werden, sonst kommen Strohrundballen heraus. Alle Fahrzeuge haben freie Wahl zwischen Farben, Reifenkonfiguration und der Auswahl “ohne AutoLoad”, “AutoLoad Light” und “Autoload”. Ich werde den Unterschied zwischen den Varianten im Video erklären. Version 2.2.0.0 Endlich eine neue Version. Was hat sich geändert? Nicht sehr. Sie können jetzt alle Ballen des Strohbergungsaddons laden. Dazu natürlich auch die Pelletpaletten. Außerdem habe ich die Schläuche (mit Ausnahme der Anhänger) eingebaut. Änderungen: – SILAGETRAILER Filltype Kategorie auf der Karte erweitert mit: WOODCHIPS COMPOST BIOMASS CLOVER_WINDROW MANURE FORAGE FORAGE_MIXING und PIGFOOD, mit dem Sie die Claas Cargos aus dem ClaasDLC mit diesen Fülltypen füllen können.

– Ford Transit erweitert, können Sie jetzt Geflügelboxen (Tiere) mit ihm transportieren. – Das Wasser auf dem Bauernhof ist nicht mehr kostenlos. – FertimixerLQ Mischzeit auf die Hälfte reduziert. – BigBag Max erweitert: jetzt können Sie auch BigBags aus Gerste und Mais, Hühnerfutter machen. – Hofgeschäft noch weiter verbessert, Gefrierschrank für Fleischkisten und etwas mehr Dekoration. – AnimalTrigger angepasst an den Viehhandel, der Auslöser befindet sich nun nicht mehr im ganzen Gang, sondern vor dem Tor. Grund für den Wechsel: Einige hatten als Team Probleme mit Viehtransportern und Anhängern. – Ausgang am Kuhstall entfernt, wie es früher war. Der Weg kann nun genutzt werden, ohne immer durch die Scheune fahren zu müssen. Wenn Sie für die Kühe ausgehen wollen, können Sie die Weiden nutzen. – es entstehen neue Stroh-, Gras-, Spreu-, Heu- und Silagefolientexturen. – Futtertröge auf den Kuhweiden können nun mit gemischten Futterballen des Balemasters gefüllt werden.

(Früher ging nur Heu) – Schweinefuttermischer Biomasse gegen andere Zwischenfüllarten ausgetauscht. Dadurch wird Betrug bei der Schweinefutterproduktion mit Biomasse aus dem Komposthaufen verhindert. – BGA Technisch etwas angepasst (Heu entfernt, weil unwirklich) – Preise für Pferde an realistischere Werte angepasst. Kaufpreis 3000€ Verkaufspreis für Reitpferd 8000€ – Silagesystem wurde leicht verändert und in Grassilage und Maissilage unterteilt, wobei Grassilage die Standardsilage ist, wird sie jetzt nur noch Grassilage genannt, Maissilage wird aus Mais und durch Bunkersilos auf der Karte hergestellt. Grassilage, wie der Name schon sagt, wird aus Gras gewonnen und durch Umwickeln von Grasballen oder im FixFermenter und im Doppelsilo auf dem Hof (rechter Bunker) hergestellt. Kühe können mit beiden Silagearten gefüttert werden. Schafe können auch mit Grassilage gefüttert werden. – Doppelsilo auf dem Hof wurde verändert, der linke Bunker wird für die Maissilageproduktion und der rechte Bunker für die Grassilageproduktion verwendet. – Aufgrund der neuen Silagearten wurde auch das Fütterungssystem für die Kühe erneut überarbeitet und ist nun wieder sehr nah am Standard. Gemischtes Futter zählt mehr als andere Futtermittel.

(Achten Sie auf das Tiermenü!) – Obstbäume, Wert um die Hälfte für Regenwasseraufnahme reduziert (sollte zu viel Obstanbau verhindern). – Materialhalter neu organisiert – Erhöhte Käsekapazität von 50L auf 250L (das bedeutet, dass ein Käserad mehr Inhalt hat, aber weniger Käse produziert wird) – Fütterungssystem der Schafe überarbeitet (achtung Tiermenü!) – Schaf-/Ziegenhaus für Ziegenmilch angepasst. – Durch Ziegenkäse wurde die Funktion der Käserei erweitert. Es ist jetzt in 2 Produktlinien für Käse und Ziegenkäse unterteilt. (manueller Start ist noch erforderlich!) Hinweis: Der Milchtank, die Eimer und die gefüllten Milchdosen können nun auch mit Ziegenmilch gefüllt werden. Bitte beachten Sie, dass nur eine Milchsorte im Milchtank in der Käserei gelagert werden kann. (so entweder, oder) – Verkaufsstellen wurden mit Ziegenmilch und Ziegenkäse erweitert. – neue Symbole für Käse – Bodenmarkierungen im Hofladen entfernt.